Pflanzenwesen

Pflanzenwesen

 

 

Programm 2018

 

Das verborgene Reich der Pflanzenwesen

 

wiese

 

Schon immer leben Menschen mit und von Pflanzen. Sie sind unsere Nahrung, wir benutzen ihre Fasern für Textilien und für die verschiedensten Dinge unseres Alltags. Sie sind in unser Leben eingebunden und selbstverständlich. Seit einigen Jahrzehnten sind wir dabei, einen anderen Blick auf diese Selbstverständlichkeiten zu werfen, haben die Heilkraft der Pflanzen wieder neu entdeckt und erforschen ihre Wirkstoffe. Es beginnt in uns die alte schamanische Erkenntnis wieder aufzukeimen, dass Pflanzen Bewusstsein haben.

Doch immer noch blicken wir ausschließlich aus unserer menschlichen Sicht auf diese Wesen, beurteilen sie in Maßstäben von Schaden und Nutzen. Denn wir fangen erst an zu verstehen, dass sie Seelen wie wir selbst sind.

Das geheime Reich der Pflanzenseelen existiert wenig beachtet, verborgen und unerkannt neben uns und wartet darauf, entdeckt zu werden.

 

Was gibt es zu entdecken im verborgenen Pflanzenreich?

  • Bisherige Kurse haben gezeigt, wie leicht es ist, einen eigenen Zugang zu den Pflanzenwesen wieder zu finden und das besondere Anliegen des Kurses ist es, diese ureigene Intuition zu fördern. Denn jede Person weiß am allerbesten, welche Pflanze der Körper im Augenblick zur Ernährung nötig hat oder welche Heilinformation es jetzt braucht.  
  • Wie kann man sich überhaupt das feinstoffliche System des Menschen und das der Pflanzen vorstellen?
  • Wie finden wir heraus, was die beste Nahrung für uns ist?
  • Was passiert in unserem Körper, wenn wir nierenanregende, harntreibende Mittel zu uns nehmen?
  • Pflanzen geben feinstoffliche Informationen über ihre Behandlung an den Nutzer weiter, eine zu starre Erwartungshaltung stresst die Gewächse stark und diese Informationen nehmen wir wiederum in uns auf.
  • Wie möchten Pflanzen gerne behandelt werden? Beispielsweise liebt es eine Tomate halb kriechend auf dem Boden zu wachsen
  • Wie können wir wieder vermehrt im Einklang leben mit der Natur, den Jahreszeiten? ...

ornament

Kurs

An jedem Seminartag gehen wir auf die Entdeckung in dieses Pflanzen-Reich mit einer Mischung aus:

  • Entwickeln der eigenen Intuition mit Meditationen, Aufstellungen und besonderen Naturerfahrungen.
  • Viel Wissenswertem über das Wesen und das Bewusstsein von Pflanzenwesen
  • Wirkweise von Pflanzen und deren feinstofflichen Informationen
  • Umgang mit Pflanzen
  • Vorstellung einer ausgewählten Pflanzen und ihrer feinstofflichen Informationen

 

Es ist das eigene Erfahren der feinstofflichen Ebene, das uns neue große Räume erschließt.

 

Für alle Pflanzenliebhaber – mit und ohne Vorwissen.

Durch die Kurstage führt Claudine mit ganz speziellen Informationen aus Wissenschaft, Grenzwissenschaften und medialen Erkenntnissen.

 

Programm

 

Beitrag: 570 Euro für sechs Kurstage (PDF-Beschreibung)

Uhrzeit: 10:00 -18:00 Uhr

 

Termine

 

  • Beginn im Anastasialand / Oberösterreich 11. März / Termine Anastasialand / Österreich (PDF)
  • Beginn in 97616 Bad Neustadt am 17. und 18 März
  • Beginn im Chiemgau, 83093 Bad Endorf am 24. März
  • Beginn in Berlin am 14.April
  • Beginn in Altdorf bei Nürnberg am 28.April

 

Minimale Teilnehmerzahl 4, Maximale Teilnehmerzahl 8.

Anmeldungen bitte bis spätestens 14 Tage vor dem Starttag des Kurses!

lichtbilder-seelenbilder@gmx.de

Mobil: 0176 433 11 569 - Teil.: 08053 43 80 645